Krapfen

Krapfenaktion am Unsinnigen Donnerstag

4. Beilngrieser Lions-Faschings-Krapfen-Aktion – mit neuem Spitzenergebnis

Beilngries | 02. März 2022 | MLL
Lions Club Beilngries unterstützt mit dem Erlös Kinder in der Region, die am Existenzminimum leben
Übergabe der Krapfen – Lions-Initiatorin Sabine Scharnagl und Bäcker Jacob Plank (Foto: Scharnagl) |

Die ersten frisch gebackenen  Krapfen machen sich schon vor 5.30 Uhr von der Bäckerei Plank Mühlhausen aus auf den Weg zu den Bestellern, damit die Krapfen bereits vor Arbeitsbeginn an die Mitarbeiter verteilt werden konnten. Insgesamt wurden für rund 100 Besteller, vor allem Firmen, soziale Einrichtungen und Behörden, 330 Kartons mit 6.600 Krapfen von der kleinen Lions-Flotte unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln auf den Weg brachten und ausgeliefert. Um 7.00 Uhr fand die große Verteilaktion auf die Fahrer in Beilngries am Clubhotel Die Gams statt und um 9.30 Uhr waren die Faschings-Leckereien bereits bei den Empfängern angekommen.

„Trotz der immer noch ungewohnten Corona-Bedingungen war die Lions-Faschings-Krapfen-Aktion wieder ein toller Erfolg. Es konnte sogar ein neues Spitzenergebnis erzielt werden“, so die Organisatorin und Ideengeberin Sabine Scharnagl. Der Präsident vom Beilngrieser Lions Club Thomas Pöppl meint: „Die große Zustimmung in diesem Jahr hat uns besonders gefreut. Beeindruckend war bei der Auslieferung auch die Freude der Kunden, die die Krapfen teilweise schon sehnsüchtig erwarteten.“  

„Für die eindrucksvolle Unterstützung bedanken wir uns bei allen Beteiligten, den Bestellern, der Bäckerei Plank sowie unseren Lions-Mitgliedern, die die Touren nach Mühlhausen, Berching, Kinding, Greding, Dietfurt, Altmannstein, Riedenburg, Denkendorf, Aschbuch und dem gesamten Stadtgebiet Beilngries übernommen haben, ganz herzlich“, so die beiden Lions-Verantwortlichen Pöppl und Scharnagl.

In diesem Jahr wollen wir für die mitunter am schwersten von der Pandemie Betroffenen unserer Gesellschaft etwas Gutes tun. Zusammen mit der Tafel Beilngries wollen wir den Kindern von Familien die an Existenzminimum leben müssen in unserer Gemeinde und Region ein Lächeln ins Gesicht zaubern und sie mit eigens zusammengestellten Präsenten aufheitern und damit ihren schweren Alltag etwas erleichtern.

 „Dem Unsinnigen“ einen Sinn geben“:

Unter diesem Motto stand die Krapfen-Aktion am namensgebenden Unsinnigen Donnerstag, den 24. Februar 2022. Jeder Krapfen steht für eine Spende von 90 Cent, die direkt an das Beilngrieser Lions Hilfswerk fließt. Die Bäckerei Plank aus Mühlhausen unterstützt die Beilngrieser Lions bei ihren Vorhaben schon im vierten Jahr und backt die Krapfen zu einem Sonderpreis. Dafür sagen die Beilngrieser Lions ganz herzlichen Dank.

Weitere Informationen:

https://beilngries.lions.de

 

 

4. Beilngrieser Lions-Faschings-Krapfen-Aktion am „Unsinnigen“

Beilngries | 21. Januar 2022 | dps
„Dem Unsinnigen einen Sinn geben“ - unter diesem Motto findet am namensgebenden Unsinnigen Donnerstag, den 24. Februar 2022, die 4. Krapfen Aktion statt.

Die Corona-Zeit beeinträchtigt uns im zweiten Jahr. Kaum ein Bereich unseres alltäglichen Lebens blieb davon unberührt, egal ob in beruflicher oder privater Hinsicht. Dennoch will der Lions Club Beilngries positiv in die Zukunft blicken und  hofft, dass im Jahr 2022 wieder ein wenig mehr Normalität einkehrt. 

Die Beilngrieser Präsident Thomas Pöppl stellte fest: „Die herausfordernde Situation spornt uns an. Es treibt uns, besonders unter diesen schwierigen Bedingungen aktiv zu werden.“ Die Organisatorin der Aktion Sabine Scharnagl meint: „Wir können etwas bewegen und wollen uns für etwas engagieren, das uns besonders am Herzen liegt und in die Zukunft weist. Wir wollen den widrigen Umständen zum Trotz unsere Ziele verfolgen; da ansetzen, wo Hilfe gebraucht wird“. So meinten die beiden Lions: „Lassen Sie uns wieder gemeinsam dem Unsinnigen“ einen Sinn geben, auch wenn es in diesem Jahr auf den Straßen nicht so laut werden wird wie sonst.“

Unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen und in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Eichstätt starten wir am namensgebenden Unsinnigen Donnerstag, dem 24. Februar 2022, mit unserer Aktion.

In diesem Jahr wollen wir für die mitunter am schwersten von der Pandemie Betroffenen unserer Gesellschaft etwas Gutes tun. Zusammen mit der Tafel Beilngries wollen wir den Kindern von bedürftigen Familien unserer Gemeinde ein Lächeln ins Gesicht zaubern und sie mit eigens zusammengestellten Präsenten aufheitern und damit ihren schweren Alltag etwas erleichtern.

Jeder erworbene Krapfen steht für eine Spende von 90 Cent, die direkt in unser Projekt fließt. Die Bäckerei Plank aus Mühlhausen hilft uns wieder dabei und backt die Krapfen zu einem Sonderpreis. Dafür sagen die Lions herzlichen Dank.

Zum Mitmachen sind vor allem Geschäfte und Unternehmen in der Region Beilngries, Mühlhausen, Berching, Kinding, Greding, Dietfurt, Altmannstein, Riedenburg, Denkendorf, Aschbuch herzlich eingeladen. Natürlich ist die Aktion gerade in der Corona-Zeit dafür geeignet anderen Menschen im persönlichen Umfeld eine Freude zu machen. So kann man mit einem Krapfen-Karton einsamen Menschen in der Nachbarschaft oder im Altenheim überraschen. Auch Kinder und Betreuerinnen im Kindergarten würden sich über solch eine Aufmerksamkeit freuen.

Machen Sie mit, indem Sie mittels des Bestell-Formulars bis spätestens zum 14. Februar 2022 für Ihre Kunden, Mitarbeiter, Nachbar oder auch für einen Kindergarten oder ein Altenheim süße, schmackhafte Krapfen bestellen. Am Donnerstag, den 24. Februar 2022, wird die Flotte des Lions Club Beilngries Ihre Bestellung ausliefern und Sie Corona gerecht mit frischen Krapfen versorgen.

Der Lions Präsident Thomas Pöppl und die Organisatorin der Aktion Sabine Scharnagl sagen: „Guten Appetit und herzlichen Dank!“

Weitere Informationen:

www.lions-beilngries.de

Anlagen

Anschreiben des Präsidenten Thomas Pöppl

Bestellformular herunterladen (Einfach online ausfüllen und per mail oder Fax zurücksenden)

3. Beilngrieser Lions-Faschings-Krapfen-Aktion – trotz Corona ein Erfolg

Lions Club Beilngries unterstützt mit dem Erlös die Anschaffung eines BRK-Fahrzeuges

Beigefügtes Foto: Lions Club Beilngries von links nach rechts: Mitgliedschafts-Beauftragte Elke Frenzel, Lions Präsidentin Doris Fleischmann, Bäcker Jakob Plank und Organisatorin Sabine Scharnagl

Die ersten frisch gebackenen  Krapfen machen sich schon vor 5.30 Uhr von der Bäckerei Plank Mühlhausen aus auf den Weg zu den Bestellern, damit die Krapfen bereits vor Arbeitsbeginn an die Mitarbeiter verteilt werden können. Insgesamt sind es 5.200 Krapfen, die eine kleine Lions-Flotte unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln auf den Weg bringt. Um 7.00 Uhr findet die große Verteilaktion auf die Fahrer in Beilngries am Clubhotel Die Gams statt. Und um 9.30 Uhr sind die Faschings-Leckereien bei den Empfängern angekommen.

„Trotz der ungewohnten Corona-Bedingungen ist die Lions-Faschings-Krapfen-Aktion wieder ein toller Erfolg“, so die Organisatorin und Ideengeberin Sabine Scharnagl. Die Präsidentin vom Beilngrieser Lions Club Doris Fleischmann meint: „Wir freuen uns über den wieder großartigen Zuspruch sehr, auch wenn die Bestellungen des Vorjahres aufgrund Lookdowns nicht ganz erreicht werden konnten.“  

„Umso mehr bedanken wir uns bei allen Beteiligten, den Bestellern, der Bäckerei Plank sowie unseren Lions-Mitgliedern, die die Touren nach Mühlhausen, Berching, Kinding, Greding, Dietfurt, Altmannstein, Riedenburg, Denkendorf, Aschbuch und dem gesamten Stadtgebiet Beilngries übernommen haben, ganz herzlich“, so die beiden Lions-Vertreterinnen Fleischmann und Scharnagl.

Dieses Jahr will der Lions Club mit seinem Hilfswerk vor allem die Anschaffung eines eigenen Fahrzeugs für die Bereitschaft Beilngries des Bayerischen Rotes Kreuzes bezuschussen. Eine große Aufgabe des BRK ist die Jugendarbeit, zu der beispielsweise die Ausbildung zur Leistung Erster Hilfe sowie die Aufklärung über die Aufgaben als Sanitäter gehören. Besonders für Sanitätsdienste oder für Einsatzgruppen im Katastrophenfall ist so ein Fahrzeug unentbehrlich, um möglichst schnell vor Ort zu sein. Ein weiterer Einsatzbereich des Fahrzeugs ist der Transport von bedürftigen Senioren.

„Dem Unsinnigen“ einen Sinn geben“: 

Unter diesem Motto stand die Krapfen-Aktion am namensgebenden Unsinnigen Donnerstag, den 11. Februar 2021. Jeder Krapfen steht für eine Spende von 75 Cent, die direkt an das Beilngrieser Lions Hilfswerk fließt. Die Bäckerei Plank aus Mühlhausen unterstützt die Beilngrieser Lions bei ihren Vorhaben schon im dritten Jahr und backt die Krapfen zu einem Sonderpreis. Dafür sagen die Beilngrieser Lions herzlichen Dank.