Lions Logo

Lions Club Beilngries

Zurück Benefiz-Golfturnier 2022

Golfturnier ein voller Erfolg

Der AUDI QUATTRO CUP des Autohauses Bierschneider in Verbindung mit dem Benefiz-Golfturnier des Lions Club Beil-ngries war bei strahlendem Sommerwetter wieder ein voller Erfolg. Der Gesamterlös aus dem Turnier geht an die KlinikClowns in Bayern

Das Autohaus Bierschneider veranstaltete seinen AUDI QUATTRO CUP in Verbindung mit dem Benefiz-Golfturnier des Lions Club Beilngries bei strahlendem Sommerwetter. 64 Teilnehmer kämpften um die ausgelobten Trophäen. 1. Netto-Sieger wurden die beiden Beilngrieser Golfer Wolfgang Ibel und Franz Xaver Hültl mit 42 Nettopunkten. Die beiden Netto-Sieger werden mit der Teilnahme am deutschlandweiten AUDI QUATTRO CUP in Weimar belohnt. Brutto-Sieger wurden die beiden Beilngrieser Golfer Robin Fritsche und Günther Lindner mit 30 Brutto-Punkten. Der Gesamterlös aus dem Turnier, 3.967,60 Euro, geht an die Klinik-Clowns in Bayern.

Um 08.30 Uhr gab Spielleiter Johann Pirkl den Startschuss für die erste Startergruppe des Golfturniers und um 13.30 Uhr für die zweite, das als Vierer-Auswahldrive nach dem Stableford des Deutschen Golf-Clubs als 18-Loch-Turnier gespielt wurde, sodass jeweils zwei Runden auf der 9-Loch-Anlage absolviert werden mussten.

Nach dem Turnier fanden sich die Akteure im Clubhaus der Altmühlgolf GmbH ein. Geschäftsführer und Spielleiter Hans Pirkl, Georg und Willy Bierschneider vom veranstaltenden Autohaus sowie der Vorsitzende des Lions Hilfswerkes Franz Koller und der Präsident des Lions Clubs Beilngries Thomas Pöppl begrüßten zur Siegerehrung alle Turnierteilnehmer sowie weitere Gäste. Die Veranstalter freuten sich über das gelungene Turnier sowie auch darüber, dass der Erlös aus dem Turnier an die Klinik Clowns, die in unserer Region in Ingolstadt, Neumarkt, Neuburg und Regensburg aktiv sind, übergeben werden kann.

Den Netto-Sieg errang das Beilngrieser Golfer Paar Wolfgang Ibel und Franz Xaver Hültl mit 42 Netto-Punkten und sicherten sich damit auch die Teilnahme am deutschlandweiten AUDI QUTTRO CUP in Weimar. Den 2. Platz belegten Sebastian und Jürgen Schmatz aus Ingolstadt mit ebenfalls 42 Netto-Punkten und den 3. Platz Erika und Josef Leidl aus Beilngries mit 40 Netto-Punkten. Brutto-Sieger wurden die beiden Beilngrieser Golfer Robin Fritsche und Günther Linder mit 30 Brutto-Punkten.

Weiter konnten attraktive Sonderpreise erspielt werden: Nearest-to-the-Pin Herren gewann Artwing Mrak, Altmühlgolf Beilngries, mit einem Abstand von 38 Zentimetern und Nearest-to-the-Pin Damen Heidrun Bösl, Altmühlgolf Beilngries mit 1,37 Meter Abstand. Den Longest Drive Herren erspielte sich Sebastian Schmatz vom Golf Club Ingolstadt mit 254 Metern und den Longest Drive Damen Christina Höfer vom Golf Club Gera mit 197 Metern.

Mehrere Klinik-Clowns informierten in der Abendveranstaltung über Ihre Arbeit, die in Bayern an 100 Einrichtungen in ganz Bayern durchgeführt wird. Die Klink-Clowns sind professionelle Clowns, die ihre künstlerischen Fähigkeiten in besonders sensiblen Bereichen einsetzen. Sie werden kontinuierlich für den Umgang mit kranken und sterbenden Menschen und ihren Angehörigen in basistherapeutischem Wissen und in Clownstechniken sowie Improvisation geschult.

Die Mutter eines krebskranken Kindes berichtet: „Es gibt viele Momente, die wir mit den Klinik-Clowns verbinden und teilen. Die Klinik-Clowns sind nicht nur wichtig für das Patienten-Kind, sondern auch für die Geschwister und Eltern. Unsere Clowns waren die ganze harte Zeit über treu an unserer Seite, fast vier lange Jahre …“

„Ein Lachen schenken“, ist das Ziel der Klinik-Clowns. Und dies gelingt ihnen seit 22 Jahren. 67 aktive Klinik-Clowns besuchen in Bayern 100 Einrichtungen und haben in den vergangen Jahren 33.018 Clown-Visiten realisiert. Dabei haben Sie 1.146.700 Menschen Freude geschenkt und Hilfe in schwierigen Lebenssituationen gebracht.

Franz Koller, Vorsitzender des Beilngrieser Lions Hilfswerkes und Präsident Thomas Pöppl luden die Golfer und Gäste ein, die vorbereitete Spendenbox für die eindrucksvolle Arbeit der Klinik-Clowns gut zu füllen. Am Ende fanden sich 967,60 Euro in der Box, so dass die Veranstalter den kompletten Erlös aus dem Golfturnier von 3.967,60 Euro an die Klinik-Clowns übergeben konnten, die sich für die tolle Unterstützung ihrer Arbeit sehr bedankten.

Weitere Informationen:

www.lions-beilngries.de

www.klinikclowns.de

Beigefügte Fotos: Willy Rose, Beilngries

Lions Logo
Über uns

Wir sind der Club Beilngries

Weiterlesen
Lions Logo
Aktuell

Unsere Activitys in einem Blick...

Weiterlesen